Themen
TopThemen
Fonds
Fondsvergleich Märkte Finanzberatung
Versicherungen
Boulevard
Experten
Denker der Wirtschaft
Krypto
Services
Academy Newsletter Veranstaltungskalender
Lenkt den neuen nachhaltigen Investec-Fonds: Portfoliomanagerin Deirdre Cooper | © Investec AM

Energiewende und Klimaschutz Investec Asset Management legt nachhaltigen Fonds auf

Der Investec Global Environment legt seinen Fokus auf vorbildlich handelnde Unternehmen, die insbesondere die Dekarbonisierung voranbringen.

Im Mittelpunkt des Investmentprozesses soll eine detaillierte Analyse der gesamten CO2-Wertschöpfungskette stehen. Mit einem speziellen Ansatz will das Duo Unternehmen identifizieren, deren Produkte aktiv zur Verringerung von Treibhausgasen beitragen.

Ziele des Fonds sind Invetsec zufolge die Verringerung der Klimarisiken und die Förderung der Dekarbonisierung. Das Anlageuniversum des Fonds besteht aus 700 Unternehmen mit einer Marktkapitalisierung von zusammen über 5 Billionen US-Dollar.

Ausgewählt wird mit einem zweistufigen Filter. „Gemessen werden die Umsätze im Umweltbereich und der vermiedene CO2-Ausstoß. Dazu betrachten wir die von den Unternehmen berichteten Emissionen gemäß dem Carbon Disclosure Project (Scope 1 und Scope 2), aber auch ihre indirekten Emissionen, also den CO2-Fußabdruck ihrer Zulieferer sowie ihrer Produkte und Dienstleistungen nach deren Verkauf (Scope 3). Hinzu kommt die Messung der vermiedenen Treibhausgase“, sagt Cooper. Der Fonds investiere nicht in die 100 Unternehmen mit dem nach Angaben der Climate Action 100 weltweit höchsten CO2-Ausstoß.

nach oben