Erfolgreiches Nebenwerte-Duo übernimmt ESG Fonds
ANZEIGE

SQUAD Fonds

Erfolgreiches Nebenwerte-Duo übernimmt ESG Fonds

Das Duo hat letztes Jahr zusätzlich die Beratung des SQUAD Green Balance (WKN: A2N513) übernommen. Der im Jahr 2000 von der Ethik Vermögensverwaltungs AG gegründete Nachhaltigkeitsfonds firmierte damals unter Meridio Green Balance.  Der Fonds ist vom Prinzip her ebenfalls auf Aktien von Hidden Champions fokussiert, und dies rein auf nachhaltige Unternehmen aus Europa.  Erfreulich ist auch, dass der SQUAD Green Balance im Gegensatz zum SQUAD Growth offen für Neuanlagen ist und auch Sparpläne möglich sind. Somit hat man eine neue Chance in das erfolgreiche Stockpicker-Team rund um Hornung und Köpple zu investieren und zugleich in ein ESG-konformes Produkt.

Positiv ist auch, dass die ESG-relevante Anlagestrategie im Verkaufsprospekt verankert und festgeschrieben ist und somit wenig Raum für Greenwashing gelassen wird. Dadurch hat der Anleger die Sicherheit in ein echtes ESG-Produkt zu investieren, da sowohl die KVG als auch die Aufsichtsbehörde die Punkte prüfen müssen.

Einen Mehrwert bietet der Fonds durch den Fokus auf Nebenwerte und “Produkte für ein besseres Leben”. Das bedeutet Produkte, die das Leben von Mensch, Tier und Natur verbessern. Als Beispiel sei das belgische Unternehmen Floridienne genannt, welches Hummeln züchtet, die zur Bestäubung von Pflanzen genutzt werden sowie auch andere Insekten, die Schädlinge auf natürliche Weise bekämpfen, so dass im Idealfall keine Chemie mehr benötigt wird. Das ist bekanntlich gut für Natur und Mensch.

“Der Vorteil im Nebenwerte-Bereich nach Ideen zu suchen ist, dass es hier sehr attraktive Unternehmen gibt, die auch noch günstig bewertet sind – die sprichwörtlichen Hidden Champions”, weiß Hornung.

„Einen weiteren Vorteil, den wir haben, sind unsere ESG-Experten, die die Unternehmen auf Nachhaltigkeit in allen drei Dimensionen E, S und G untersuchen. Da wäre zum einen Kathrin Letzner, die als Master of Science der Forst- und Holzwissenschaft Fachfrau für die Bereiche Natur- und Umweltschutz sowie nachhaltige Ernährung ist. Und zum anderen Michael Reis (CFA ESG-Analyst), der sich seit 16 Jahren mit erneuerbaren Energien und neuen Technologien beschäftigt“, ergänzt Hornung.

Ergänzt wird das hausinterne Research durch einen erfahrenen Nachhaltigkeitsbeirat und externes ESG-Research.

„Besonders stolz sind wir darauf gleich im ersten Jahr schon für unsere harte Arbeit mit dem FNG-Nachhaltigkeitssiegel belohnt worden zu sein und fühlen uns darin bestätigt, dass wir neben einem erfolgreichen Stockping auch einen ausgezeichneten ESG-Prozess entwickelt haben“, freuen sich Kathrin Letzner und Michael Reis.

Weitere Informationen sowie die Anmeldung zum bevorstehenden Webinar finden Sie unter: www.squad-green.de

SQUAD Fonds
Discover Capital GmbH
Am Silbermannpark 1a
86161 Augsburg
Tel.: 0821/455420-60

Die in dieser Publikation enthaltenen Fonds- und Marktinformationen sind zu allgemeinen Informations- sowie Werbezwecken erstellt worden. Sie ersetzen weder eigene Marktrecherchen noch sonstige rechtliche, steuerliche oder finanzielle Informationen bzw. Beratungen. Es handelt sich hierbei um eine Werbemitteilung und nicht um ein investmentrechtliches Pflichtdokument, welches allen gesetzlichen Anforderungen zur Unvoreingenommenheit von Finanzanalysen genügt. Es handelt sich um eine zusammenfassende Kurzdarstellung wesentlicher Fondsmerkmale und dient lediglich der Information des Anlegers. Diese Publikation stellt keine Kauf- oder Verkaufsaufforderung oder Anlageberatung dar.

Die Discover Capital GmbH ist bei der Erbringung der Anlageberatung und der Anlagevermittlung als vertraglich gebundene Vermittler ausschließlich für Rechnung und unter der Haftung der PEH Wertpapier AG (nachfolgend „PEH“) tätig. Die PEH hat ihren Sitz in der Bettinastr. 57-59, 60325 Frankfurt am Main und unterliegt der Aufsicht der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht mit Sitz in der Graurheindorfer Str. 108, 53117 Bonn. Als bankenunabhängiger Vermögensverwalter ist die PEH Mitglied der Entschädigungseinrichtung der Wertpapierhandelsunternehmen (EdW). Wertentwicklungen der Vergangenheit sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung. Investmentfonds unterliegen Kursschwankungen, die zu Verlusten, bis hin zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals, führen können. Es wird ausdrücklich auf die Risikohinweise des ausführlichen Verkaufsprospektes verwiesen.

Mehr zum Thema