Lesedauer: 1 Minute

Ergo: Für Krankenversicherte gibt’s Geld zurück

Krankenversicherte des Ergo-Konzerns können in  diesen Tagen mit einem Geldeingang auf ihrem Konto rechnen. Jeder vierte Kunde der Deutschen Krankenversicherung (DKV) und der Victoria Krankenversicherung bekäme einen Teil der eingezahlten Beiträge zurück überwiesen, meldet der Konzern heute. Insgesamt handelt es sich dabei um 250.000 Kunden und eine Rückerstattung von 110 Millionen Euro.

Hintergrund: Die Ergo-Krankenversicherer zahlen Beiträge an ihre vollversicherten Kunden zurück, wenn diese für mindestens ein Kalenderjahr keine Rechnungen für ambulante und zahnärztliche Behandlungen einreichen.
Mehr zum Thema
Studie des GDVSo reagieren Versicherer auf die aktuell niedrigen Zinsen
VersicherungenDas sind die neuen Policen-Produkte der Woche
David StevensEx-Chef verschenkt 10 Millionen an Versicherungs-Mitarbeiter