Sitz der Ergo in Düsseldorf

Sitz der Ergo in Düsseldorf

Ergo und Alte Leipziger: Versicherer senken Überschussbeteiligung für 2013

//
Im Jahr 2013 beträgt die Summe aus Garantiezins und laufender Verzinsung bei der Ergo Lebensversicherung 3,2 Prozent statt 3,8 Prozent für 2012. Dazu kommen unverändert 0,35 Prozent aus Schlussüberschuss und Sockelbeitrag an den Bewertungsreserven. Die Gesamtverzinsung sinkt daher ebenfalls um 0,6 Prozentpunkte auf 3,55 Prozent. Die Ergo möchte so die finanzielle Stärke der Lebensversicherung stärken. Bei der Altersvorsorge zähle die nachhaltige Sicherheit mehr als kurzfristige Renditeversprechen, heißt es vom Versicherer.

Die Kunden der Ergo-Tochter Victoria Lebensversicherung erhalten 3,0 Prozent aus Garantiezins und laufender Verzinsung (2012: 3,5 Prozent). Inklusive Schlussüberschuss und Sockelbeteiligung an den Bewertungsreserven in Höhe von zusammen unverändert 0,35 Prozent zahlt die Victoria Leben im Jahr 2013 eine Gesamtverzinsung von 3,35 Prozent (2012: 3,85).

Vor gut einer Woche hatte bereits die Alte Leipziger angekündigt, die laufende Gutschrift für Kunden um 0,5 Prozentpunkte auf 3,35 Prozent zu senken. Ab ersten Januar gibt es für Alte-Leipziger-Versicherte dann einen Gesamtzins von 4,05 Prozent.

Mehr zum Thema
LebensversicherungRun-off-Gesellschaften steigern Rohüberschüsse Private Krankenversicherung (PKV)Das ändert sich Jahr 2021 in der PKV HonorarberatungCon Fee listet Produkt für Erblasser