Manager-Team erweitert Pimco will mit Multi-Asset-Portfolios wachsen

Strand in Kaliforninen: Die Pacific Investment Management Company (Pimco) hat ihren Sitz in Newport Beach im US-Bundesstaat Kalifornien. | © Shamia Casiano

Strand in Kaliforninen: Die Pacific Investment Management Company (Pimco) hat ihren Sitz in Newport Beach im US-Bundesstaat Kalifornien. Foto: Shamia Casiano

Erin Browne soll sich bei ihrem neuen Arbeitgeber Pimco auf die Vermögensallokation konzentrieren. Dieser Geschäftsbereich ist nach Unternehmensangaben strategisch wichtig, da Pimco künftig ihre Plattform zur Asset Allocation erweitern will.

Wirtschaftswissenschaftlerin Browne bringt 16 Jahre Berufserfahrung in der Investmentbranche mit. Zuletzt leitete sie den Bereich Asset Allocation bei der UBS Asset Management, wo sie einen Rahmen für die Allokation über Anlageklassen hinweg schuf.