Erneuerbare Energien

Umfrage unter Anlegern in Deutschland

Jeder Vierte würde in Öko-Energie investieren

Windparks, Solarstromanlagen oder Wasserkraftwerke sind für rund 26 Prozent der Bundesbürger eine attraktive Geldanlage. Das zeigt eine aktuelle Umfrage. Bundesweit ist das Interesse an solchen Investments in Hamburg am höchsten. Skepsis herrscht hingegen in Mecklenburg-Vorpommern. [mehr]

Wer sich daran beteiligen will, dass Nordamerika seine Wasserleitungen und Stauseen auf Vordermann bringt, der kann das jetzt über eine spezielle Anleihe machen. Die Zeichnungsfrist hat gerade begonnen. [mehr]

Manager Alternativer Investmentfonds (AIF), die in Erneuerbare-Energie-Projekte investieren, wollen mit Algorithmen ihre Renditen steigern. Wie Künstliche Intelligenz die Windkraftbranche beeinflusst, erklärt Recap-Chef Thomas Seibel im Interview. [mehr]

Galerie des grünen Geld-Grauens

Verbraucherzentrale warnt vor Leichtsinn

Die Konzepte klingen einleuchtend, und Gutes tut man auch noch – grüne Geldanlagen scheinen oft eine tolle Sache zu sein. Aber Vorsicht, mahnen jetzt Verbraucherschützer und zeigen, wie viele Öko-Unternehmen zuletzt krachen gegangen sind. Eine Menge. [mehr]

Amerikanisch-deutsche Kooperation: Gemeinsam mit dem US-Technologiekonzern Apple und dessen Lieferanten startet die DWS einen geschlossenen Fonds, der auf dem chinesischen Festland in Projekte für saubere und erneuerbare Energie investieren wird. [mehr]

[TOPNEWS]  Bundesgerichtshof urteilt

Schadenersatz wegen falscher Renditeprognose

Renditeversprechen nicht eingehalten? Autsch! Der Bundesgerichtshof (BGH) hat jetzt ein Urteil gefällt, das für Fondsgesellschaften ziemlich teuer werden könnte. Und das auch in anderer Hinsicht besonders ist. [mehr]

Zählt der Ausgabeaufschlag zu den Initialkosten Geschlossener Fonds? Und wie wird er berechnet? Werden die laufenden Kosten als Durchschnitts- oder Höchstsatz angegeben? Und wann fällt eine erfolgsabhängige Vergütung an? Antworten auf diese Fragen können Anleger lange suchen, zeigt eine neue Studie. [mehr]

[TOPNEWS]  Investieren in Erneuerbare Energien

Strom aus Kraft-Wärme-Kopplung – schnell erklärt

Eine interessante Ergänzung erneuerbarer Energien stellt Kraft-Wärme-Kopplung als Schlüsseltechnologie der Energiewende dar. Diese über Jahrzehnte entwickelte und etablierte Technologie erreicht in der gleichzeitigen Produktion von Strom und Wärme Wirkungsgrade von 80 bis teilweise über 90 Prozent und bietet auch Investoren erhebliches Potenzial. [mehr]

Der Anteil von Solarenergie an der Stromerzeugung in Deutschland wächst. Hiervon können auch Kapitalanleger profitieren –damit die Investition ein Erfolg wird, sollte man sich das Beteiligungsangebot genau anschauen. Tipps von Bernd Neitzel, Gründer und Geschäftsführer des Hamburger Emissionshauses Neitzel & Cie., das sich auf Erneuerbare Energien spezialisiert hat. [mehr]