Quelle: Fotolia

Quelle: Fotolia

Erste Sparinvest begibt Inflationsfonds

Der Espa Inflation Protect 2014 (ISIN: A0000A0DNZ4) investiert in europäische – insbesondere deutsche und französische – inflationsgeschützte Staatsanleihen. Bei diesen Rentenpapieren steigen sowohl der Kupon als auch die Tilgung proportional mit der tatsächlichen Inflationsrate. Am Ende der fünfjährigen Laufzeit erhält der Investor seinen um die Euro-Inflationsrate erhöhten investierten Betrag plus eine Rendite von derzeit 1,2 Prozent. Die Zeichnungsphase läuft bis zum 30. Juni 2009, wobei die Fondsanteile auch nach der Zeichnungsphase erworben werden können. Der Ausgabeaufschlag beträgt 2 Prozent, die jährliche Managementgebühr 0,4 Prozent. Die Laufzeit endet am 30. Juni 2014. Bei einem Verkauf vor dem Laufzeitende wird ein Abschlag von 0,25 Prozent einbehalten.

Mehr zum Thema
Erste Sparinvest: Aus sieben mach drei Inflationsanleihe von Morgan Stanley: 6 Prozent in 18 Monaten Erste-Sparinvest: Zeichnungsphase vorzeitig beendet