ETF: S&P 500 jetzt auch ohne Dollar-Risiko

//
Mit dem db x-trackers S&P 500 EUR ETF (WKN: DBX0F4) können Anleger erstmals den S&P 500 Total Return Net Index kaufen, ohne das Risiko einer schwachen US-Währungen tragen zu müssen. Die Wertentwicklung des Index wird somit direkt in Euro umgerechnet.

Der S&P 500 Total Return Net Index ist ein nach Streubesitz-Marktkapitalisierung gewichteter Index, der die Wertentwicklung der 500 größten US-amerikanischen Aktiengesellschaften abbildet. Bei der Berechnung werden alle Dividenden und Ausschüttungen nach Abzug gegebenenfalls anfallender Steuern berücksichtigt.

Im Mai 2010 gab es eine Welle an neuen S&P-500-ETFs nachdem Ishares nach Jahren die Exklusivrechte verloren hatte.

Mehr zum Thema
Neue Hedgefonds-ETFs von UBS Am ETF-Markt regiert die neue Bescheidenheit Glows Kristallkugel: Gute Aussichten für die ETF-Branche im Jahr 2011