Alexander A. Seibold

Alexander A. Seibold

ETF-Tipp: Fondsmanager Alexander Seibold kauft jetzt Short-ETFs

//

Alexander A. Seibold, Dr. Seibold Capital

Wir haben bereits in der zweiten Januarwoche alle unsere Aktienpositionen glattgestellt und unserem Portfolio mittlerweile auch einige Short-Positionen beigemischt. Dabei liegt der Schwerpunkt auf dem US-Markt und ganz konkret auf dem DB X–Trackers S&P 500 Inverse.

Es gibt vier wesentliche Gründe, weshalb wir die Aktienmärkte derzeit eher negativ sehen und mit einem Rückschlag von 20 Prozent oder mehr rechnen: Die Diskussion um einen drohenden Staatsbankrott in Griechenland, die vielfach überzogenen Erwartungen an die Unternehmensgewinne, der neue Kurs der chinesischen Zentralbank und ganz aktuell die Pläne von US–Präsident Barack Obama zur Bankenregulierung.

Mehr zum Thema