Carolin Preuß

Carolin Preuß

ETF-Tipp: Fondsmanagerin Carolin Preuß kauft jetzt I-Shares S&P Emerging Market Infrastructure

//
Carolin Preuß, Apo Asset Management Seit Mitte 2009 teilen wir das Portfolio des Apo Vivace Inka in verschiedene Module auf, die zu Beginn eines jeden Anlagezyklus zu gleichen Teilen eine risikoreiche und eine risikoarme Anlageklasse enthalten. Die Entscheidung, wie diese Module zueinander gewichtet sind und welche Aktien-ETFs sie enthalten, fällt zu Jahresbeginn; Anpassungen innerhalb der Module erfolgen dagegen monatlich in einem mathematischen, regelgebundenen Prozess.

In diesem Jahr neu aufgenommen haben wir unter anderem den I-Shares S&P Emerging Market Infrastructure: Wir sind davon überzeugt, dass in den Schwellenländern auch 2010 viel Geld in Infrastrukturmaßnahmen fließen wird.

Mehr zum Thema
KlimaschutzLyxor berechnet Temperaturen von Indizes Mit Blockchain-TechnologiePalladium-Fonds startet 4 ETCs „Anlegerinteresse unzureichend“Vanguard schließt fünf Fonds