ETFs jetzt auch bei FFB

Ab sofort können Finanzberater Indexfonds über die unabhängige Fondsplattform FFB kaufen. Die Plattform bietet neuerdings 70 ETFs neben den bekannten 8000 Investmentfonds an.

Die ausgewählten ETFs decken die global wichtigsten Indizes ab. Die angebotenen Indexfonds bilden unter anderem den Dax, den Eurostoxx 50 und den Dow Jones Industrial ab. Ihr Volumen entspricht nach FFB-Angaben mehr als 30 Prozent des ETF-Volumens, das über das Handelssystem Xetra gehandelt wird.

Zu den angebotenen ETFs zählen Produkte von Ishares und Comstage. Zum Beispiel bietet FFB den Ishares Dax an: Dieser Indexfonds ist mit 12 Milliarden Euro Anlagevolumen der größte ETF in Deutschland.

Für Käufe und Verkäufe von ETFs berechnet FFB eine Gebühr von 0,2 Prozent des Transaktionsvolumens.

Mehr zum Thema
An Index gebundenState Street Global Advisors legt nachhaltigen Hochzinsfonds auf Schwerpunkt auf Tech-AktienInvestmentgesellschaft startet China-ETF Asset-Management-BrancheAllianz-Vorständin rechnet mit Übernahmewelle