Die deutsche Wirtschaft ist im November um 1,9 Prozent geschrumpft, zum dritten Mal in Folge. Die Sorge um eine „technische Rezession“ scheint sich jedoch nicht zu bestätigen. Überhaupt heben negative Schlagzeilen den Markt nicht wirklich aus den Angeln, weiß Felix Hermann, Kapitalmarktstratege bei BlackRock. [mehr]

[VIDEO]  Blick auf die Märkte

May und Macron in Not

Großbritanniens Premierministerin Theresa May sagt das geplante Votum über das Austrittsabkommen mit der Europäischen Union ab. Parallel durchlebt Emmanuel Macron in Frankreich die bislang schwerste Phase seiner Präsidentschaft. Felix Herrmann, Kapitalmarktstratege bei BlackRock, kommentiert die Entwicklungen. [mehr]

Freitag beginnt der G20-Gipfel in Buenos Aires. Das dabei geplante Treffen zwischen US-Präsident Trump mit seinem chinesischen Amtskollegen Xi dürfte Dynamik in die globalen Finanzmärkte bringen. Was Investoren erwarten können. Ein Video-Kommentar von Felix Hermann, Kapitalmarktstratege bei BlackRock. [mehr]

[VIDEO]  Blick auf die Märkte

Anleger gehen in Deckung

Amerikanische und europäische Aktienindizes sind unter das Niveau des Jahresbeginns gefallen. Anleger werden skeptisch. Martin Lück, Chef-Investmentstratege bei BlackRock, kommentiert im Video die Entwicklungen. [mehr]

[VIDEO]  Blick auf die Märkte

Gründe für den Kursrutsch bei Aktien

Vergangene Woche sanken die Aktienkurse. Grund dafür war die Zinserhöhung der US-Notenbank Federal Reserve und eine Warnung des Internationalen Währungsfonds vor der Sorglosigkeit der Anleger. Felix Herrmann, Kapitalmarktstratege bei BlackRock, kommentiert die Entwicklungen. [mehr]

[VIDEO]  Blick auf die Märkte

Italienische Anleihen unter Druck

Nachdem Italiens Regierung ein Budgetdefizit von 2,4 Prozent für das kommende Haushaltsjahr angekündigt hat, reagierten die Anleihemärkte mit einer markanten Ausweitung der Risikoaufschläge. Martin Lück, Chef-Investmentstratege bei BlackRock, erklärt die Hintergründe. [mehr]

[VIDEO]  Blick auf die Märkte

Entspannung bei europäischen Anleihen

Vergangene Woche ist der Risikoaufschlag auf zehnjährige italienische Staatsanleihen um 15 Basispunkte gefallen. Investoren preisen immer mehr das Risiko aus, dass die italienische Regierung bei Budgetentwürfen auf Konfrontation mit der Europäischen Union gehen könnte. Martin Lück, Chef-Investmentstratege bei BlackRock, erklärt die Hintergründe. [mehr]

Argentinien strauchelt in eine Krise: Nachdem die Währung des südamerikanischen Landes seit Jahresbeginn 50 Prozent an Wert verloren hat, wenden sich viele Anleger ab. Felix Herrmann, Kapitalmarktstratege bei BlackRock, nennt Gründe und blickt in die Zukunft. [mehr]