Ethik-Dachfonds für Horbach wird publik

//
Der Vermögensverwalter BN & Partner aus dem schweizerischen Bremgarten hat das Management eines neuen Ethik-Dachfonds übernommen: Der BN & P – Good Growth Fonds (WKN: HAFX2F) ist ein Gemeinschaftsprojekt mit dem Good Growth Institut für globale Vermögensentwicklung. Das Unternehmen aus dem nordrhein-westfälischen Hennef berät BN & Partner bei der Auswahl sozial verantwortlicher Investments.

Neben passiv und aktiv gemanagten Aktien- und Rentenfonds investiert der Fonds in die Anlageklasse Mikrofinanz. Das sind Anlagen in Kreditgemeinschaften, die in Entwicklungs- und Schwellenländern in Asien und Afrika, Südamerika und Osteuropa geringe Darlehen an Kleinbetriebe vergeben. Mikrofinanzfonds machen zwischen 10 und 30 Prozent des Fondsvermögens aus. Der Aktienanteil des Mischportfolios liegt je nach Marktlage zwischen 10 und 60 Prozent.

„Der Fonds ist das Ergebnis eines konkreten Wunsches von Michael Horbach, Gründer der Horbach Wirtschaftsberatung“, erklärt Felix Brem, Chef der BN & Partner Gruppe. „Horbach hat einen großen Teil der Verkaufserlöse seines Unternehmens in den Fonds eingebracht.“ Ab sofort steht das Konzept in Form eines Publikumsfonds auch Privatanlegern offen. Aufgelegt wurde der Fonds von Hauck & Aufhäuser Investment.

Bei der Zeichnung von Fondsanteilen zahlen Anleger 5 Prozent Ausgabeaufschlag. Davon gehen 20 Prozent (ein Prozent) an eine Stiftung, die sozialverantwortlich tätige Unternehmen unterstützt. Die jährlichen Verwaltungsgebühren betragen bis zu 1,825 Prozent.

Mehr zum Thema