in Corona-KriseLesedauer: 1 Minute

Kreditversicherungen Euler Hermes mit neuen regionalen Management-Teams

Fassadenansicht der Hamburger Deutschlandzentrale
Fassadenansicht der Hamburger Deutschlandzentrale: Der weltweit größte Kreditversicherer Euler Hermes hat Veränderungen in seinem Board of Management und in den regionalen Management Teams bekannt gegeben. | Foto: obs/Euler Hermes Deutschland

Anil Berry und Fabrice Desnos werden ab dem 21. Juni neue Mitglieder des Group Board of Management von Euler Hermes. Berry begann 1997 bei dem weltweit tätigen Kreditversicherer und leitete zuletzt die Geschäftseinheit für große multinationale Unternehmen. Desnos begann 1996 im Unternehmen und leitete zuletzt das Geschäft in der Region Nordeuropa. Das Unternehmen verlassen werden im Juni hingegen Michele Pignotti und Frédéric Bizière, die bislang Berrys und Desnos' neue Funktionen innehatten.

Hallo, Herr Kaiser!

Das ist schon ein paar Tage her. Mit unserem Newsletter „DAS INVESTMENT Versicherungen“ bleiben Sie auf dem neuesten Stand! Zweimal die Woche versorgen wir Sie mit News, Personalien und Trends aus der Assekuranz. Kostenlos und direkt in Ihr Postfach.

Berrys Nachfolger als Chef der Euler Hermes World Agency wird ab Juli Holger Schäfer, der seit rund 36 Jahren im Allianz-Konzern arbeitet. Zuletzt leitete er das Geschäft in der Region Asien/Pazifik. Diesen Job übernimmt Paul Flanagan, der vor 30 Jahren bei Euler Hermes begann und seit 2016 das Geschäft in Polen leitet. Milo Bogaerts tritt hingegen die Nachfolge von Desnos als Nordeuropa-Chef an. Er kam erstmals im Jahr 1998 zu Euler Hermes und leitet seit 2017 das Geschäft in Großbritannien und Irland.

Wie hat Ihnen der Artikel gefallen?

Danke für Ihre Bewertung
Leser bewerteten diesen Artikel durchschnittlich mit 0 Sternen
Tipps der Redaktion