Europa-Zertifikat: Große Sprünge bei kleinen Schritten

//
Die Aktienmärkte befinden sich immer noch fest im Bann der Finanzkrise und des kommenden Wirtschaftsabschwungs. Dennoch mehren sich die Stimmen, die auf aktuellem Niveau zumindest mittel- bis langfristig eine gute Einstiegsgelegenheit ausmachen. Die Credit Suisse bietet derzeit ein Zertifikat zur Zeichnung an, das auf Sicht von fünf Jahren schon bei einem Indexanstieg um 20 Prozent eine Kursverdoppelung in Aussicht stellt.

Anleger, die sich für das CS Top Bonus 120 200 (WKN: CS0DQB) Zertifikat entscheiden, tragen das volle Risiko einer weiteren Abwärtsbewegung des Euro Stoxx 50: Kursverluste spiegeln sich am Ende der fünfjährigen Laufzeit eins zu eins im Kurs des Papiers wider. Auch an einer positiven Indexentwicklung, die weniger als 20 Prozent beträgt, partizipieren Anleger zu 100 Prozent.

Zum Renditebringer wird das Zertifikat bei moderaten Zuwächsen des Europa-Index. Notiert das Barometer am Ende der Laufzeit 20 Prozent oder mehr über seinem Startniveau, erhalten Anleger eine Bonuszahlung von 100 Euro. Bezogen auf den Emissionspreis von 101 Euro errechnet sich eine Rendite von 98,0 Prozent beziehungsweise 14,6 Prozent pro Jahr. Die Bonuszahlung stellt gleichzeitig das maximale Gewinnpotenzial dar.

Für die Chance auf eine Kursverdoppelung bei mittelgroßen Indexgewinnen verzichten Anleger des Zertifikats auf die während der Laufzeit ausgeschütteten Dividenden. Das Papier kann noch bis zum 10. Dezember gezeichnet werden. Der Fälligkeitstermin ist auf den 16. Dezember 2013 festgesetzt.

nach oben