Klaus Kannen, neues Vorstandsmitglied bei Europace

Klaus Kannen, neues Vorstandsmitglied bei Europace

Europace mit neuem Vorstandsmitglied

Klaus Kannen wird neues Vorstandsmitglied beim Internet-Finanzmarktplatz Europace, einem Teil der Hypoport Gruppe. Das Unternehmen ist darauf spezialisiert, Immobilienkredite, Bausparverträge und Ratenkredite zwischen Produktanbietern und Vertretern (B2B-Geschäft) über eine Online-Plattform zu vermitteln. Über das System sind rund 190 verschiedene Firmen miteinander vernetzt. Die Finanzplattform wird monatlich für rund 20.000 Transaktionen benutzt.

Kannen leitet seit 2008 die strategischen Kooperationen innerhalb der übergeordneten Hypoport Unternehmensgruppe. Auch als Vorstandsmitglied bei Europace führt er diese Aufgabe fort. Zudem baut er als Geschäftsführer von Finmas den Finanzmarktplatz für Sparkassen aus.

Vorher arbeitete er unter anderem bei der Commerzbank und bei der SEB Bank. Zur Hypoport-Gruppe stieß er im Jahr 2005.



Mehr zum Thema
Studie: Neue Medien ersetzen nicht den persönlichen Kontakt Urteil bestätigt: Tchibo darf keine Versicherungen verkaufen Mehr Produktauswahl für Amexpool-Makler