Michael Renz (Foto: AAE)

Michael Renz (Foto: AAE)

Europäische Aktuarvereinigung

Michael Renz ist neuer Chef der europäischen Aktuare

//

Auf den Schweden Malcolm Campbell folgt als neuer Vorsitzender der Europäischen Aktuarvereinigung (AAE) der Deutsche Michael Renz. Als Schwerpunkt seiner Arbeit versteht er die weitere Umsetzung von Solvency II, denn in der europäischen Versicherungs-Richtlinie sieht er große Chancen für seinen Berufsstand.

Renz war von 2009 bis 2011 Vorsitzender der Deutschen Aktuarvereinigung (DAV). Zuvor war er Stellvertreter. Im Vorstand war er seit 2003. Mitglied der DAV ist er seit 1994.

Seine Karriere begann Renz bei der Allianz Lebensversicherung. Von 1993 bis 2001 war er Vorstandsmitglied der Zurich Deutscher Herold Lebensversicherung und beim Deutschen Herold. Von 2002 bis 2011 war er Vorstandsmitglied der Zurich Beteiligung Deutschland und Geschäftsführer von Life Germany. Seit 2012 ist er selbständiger Berater.

Die AAE vertritt als Dachorganisation der europäischen Aktuarvereinigungen die Interessen von mehr als 20.000 Aktuaren in 35 europäischen Ländern.

Mehr zum Thema
LebensversicherungenVersicherer-Vergleich per interaktivem Quartett Online-ServiceDiese 13 Versicherer setzen Trends für die Branche Rating von Morgen & MorgenFast jeder 3. Sterbegeld-Tarif „ausgezeichnet“