Fischmarkt in Erfurt: In Thüringens Hauptstadt erwarb der neue Credit-Suisse-Fonds ein Objekt | © Pixabay Foto: Pixabay

Europäische Gewerbeimmobilien

Credit Suisse startet offenen Immobilienfonds

Der neue offene Immobilienfonds von der Credit Suisse Asset Management Immobilien hat nach Angaben des Unternehmens bereits zwei Objekte in Erfurt und Aachen erworben. Der Credit Suisse Immotrend Europa soll europaweit in hochwertige und moderne Gewerbeimmobilien investieren. Bevorzugte Bereiche sind Einzelhandel, Büro und Logistik.

Die Fremdkapitalquote soll zwischen 20 bis 25 Prozent liegen, die Rendite zwischen 3,0 und 3,5 Prozent jährlich liegen.

Für die Credit Suisse handelt es sich um einen Neuanfang: Der offene Immobilienfonds CS Euroreal befindet sich seit 2012 in der Auflösung.

Mehr zum Thema
Wachtendorf-KolumneBahn frei für die Basta-RenteP&R-InsolvenzAnleger sollten vermeintliches Geschenk kritisch prüfenFinanzautor Thorsten Wittmann„Rürup ist ein gutes Geschäft für Banken und Versicherer“