Europaweite Strategie

Blackrock stellt neuen Immobilien-Experten ein

//
Die Fondsgesellschaft Blackrock hat Thomas Müller als Managing Director und Portfoliomanager für das Immobiliengeschäft der Firma eingestellt. Von London aus arbeitet Müller zusammen mit den Blackrock-Immobilien-Teams in Großbritannien, Deutschland, Frankreich, Dänemark und Polen an europaweiten Immobilien-Strategien. Sie sollen Immobilien neu positionieren und finanziell aufstocken.

Müller war zuletzt europäischer Immobilien-Chef des Vermögensverwalters Partners Group. Davor arbeitete er unter anderem bei der Europäischen Bank für Wiederaufbau und Entwicklung.

Mit der neuen Stelle will Blackrock der gestiegenen Anlegernachfrage nach renditestarken Immobilien begegnen, so Tom Lee, Immobilien-Chef für Europa bei Blackrock. Eine jüngste Umfrage unter den 169 größten institutionellen Kunden der Firma hat ergeben, dass einige Investoren 2015 in alternative Investments anlegen wollen. Die Hälfte von ihnen erwarten, dass sie mehr in Immobilien investieren.

Mehr zum Thema
Top-Dividendenfonds: BGF European Equity Income„Wir schauen uns vor allem Sektoren und einzelne Unternehmen an“Zwei neue Führungskräfte aus den eigenen ReihenBlackrock-Tochter iShares befördert zwei Mitarbeiter an deutsche Vertriebsspitze