Lesedauer: 1 Minute

Evolution des Papiertigers

Der Maklerpool Jung, DMS & Cie erweitert seine Beratungssoftware, den JDC Versicherungslotsen. Ihn gibt es seit 2010: Bislang bietet er Maklern Informationen und Analysen aus dem Versicherungsbereich für Beratungsgespräche. Der neue Antragslotse soll ab sofort auch Vertragsabschlüsse für Kranken- und Lebensversicherungen auf elektronischem Weg ermöglichen.

Das Zusatzprogramm für den Versicherungslotsen unterstützt nach Angaben des Herstellers die mobilen Betriebssysteme iOS und Android für Smartphone oder Tablet. Der Antragslotse verschlüsselt die Unterschriften nach Vertragsabschluss. Der entsprechende Schlüssel soll bei einem Notar aufbewahrt werden und nur im Streitfall vor Gericht eingesetzt werden.

JDC versichert, dass die Softwareerweiterung den gesamten Prozess vom Beratungsgespräch zum Versicherungsabschluss abdecke. Wer bereits den Versicherungslotsen nutzt, kann das übrigens gratis testen: Die Erweiterung kommt kostenlos für Besitzer des Basisprogramms.
Mehr zum Thema
Revision zurückgewiesenAusschluss älterer Arbeitnehmer von der bAV rechtens
Zur BundestagswahlWas Parteien in Sachen Gesundheitspolitik aufbieten
Studie des GDVSo reagieren Versicherer auf die aktuell niedrigen Zinsen