Lesedauer: 1 Minute

Ex-Banker Klaus Martini wechselt zu PR-Agentur

Klaus Martini
Klaus Martini
Martini ist der Deutschen Bank, beziehungsweise ihren Töchtern sehr lange treu geblieben. 1984 begann er seine Karriere als Portfoliomanager bei der Fondstochter DWS. Nach fast 18 Jahren wechselte er im Sommer 2002 in die Position des Investmentchefs weltweit bei der Deutschen Bank. Seit 2009 gehörte er dem Führungsstab des Wilhelm von Fink Deutsche Family Office an, das ebenfalls zur Deutschen Bank gehört. Nun hat Martini die Deutsche Bank verlassen und nimmt seine Beratertätigkeit für die international tätige Kommunikations- und Consulting-Firma Stockheim Media auf.
Mehr zum Thema
Deutsche Asset & Wealth Management legt geschlossenen Immobilienfonds auf Vinit Sahni wechselt zu Deutsche Wealth & Asset Management Deutsche Bank will Family-Office-Arbeit bündeln