Ex-DWS-Manager Schiweck startet bei Londoner Boutique

//
Dort startet der Emerging-Markets-Experte jetzt einen Short Term Bond Fund, einen Fonds für kurzlaufende Anleihen. Das berichtet Fundresearch.de. "Wir wollen einen ernsthaften Versuch starten, das Oligopol im Anleihensegment von der Qualitätsseite her zu attackieren", begründet Schiweck seinen Schritt. "Sicherlich bin ich einer der Ersten, die diesen Schritt gehen, werde aber nicht der Letzte sein." "Wir starten von London aus, werden jedoch in den kommenden zwölf Monaten auch in Deutschland vertreten sein. Unser Ziel ist es, einen kleinen, feinen Asset Manager aufzubauen, der jedoch nicht auf mehr als zehn Portfoliomanager anwachsen soll", sagt der ehemalige DWS und Deka-Manager gegenüber Fundresearch.de. Schiweck hat die DWS im Februar verlasen. Bis dahin war er für den DWS Europe Convergence verantwortlich. Zuvor war er bis 2005 bei der Deka und managte den Deka Convergence Renten. Die Londoner Boutique MT Thaler wurde 2003 gegründet und gilt als Rentenspezialist für den ost- und zentraleuropäischen Raum. Der Name ist eine Anlehnung an den „Maria Theresa Thaler“. Eine Silbermünze, die sich vor über 250 Jahren über die Grenzen der Habsburger Dynastie hinweg als europäische Währung etablierte.

Mehr zum Thema