Lesedauer: 1 Minute

Ex-DWS-Managerin bekommt Finanzbuchpreis

Susan Levermann
Susan Levermann
Die Initiatoren der mit 10.000 Euro dotierten Auszeichnung für das beste deutschsprachige Finanzbuch des Jahres  waren die Citigroup Deutschland, Scoach und Kurs Plus. Bis Ende 2010 konnten alle deutschsprachigen Verlage Bücher zum Thema „Finanzen verständlich gemacht“ einreichen. Schwerpunktthemen waren Vermögensaufbau, Geldanlage und Portfoliostrukturierung. Die Jury legte besonders großen Wert darauf, dass die Themen gut recherchiert und verständlich aufbereitet wurden.

Die Preisverleihung fand erstmals auf der Hauptbühne der Anlegermesse Invest in Stuttgart statt.

Susan Levermann arbeitete bis April 2008 als Fondsmanagerin bei der DWS. Dort verantwortete sie bis zu 1,7 Milliarden Euro in den Fonds Provesta (WKN: 847415), Europa Innovation (WKN: 515240) und Zürich Aktien Deutschland (WKN: 849000), der mittlerweile mit dem DWS Deutschland (WKN: 849 096) verschmolzen wurde. Nach eineinhalb Jahren Selbstständigkeit im Klimaschutz und dem Erscheinen ihres Buchs im März 2010 nahm Levermann einen Job bei der Umwelt-Organisation Carbon Disclosure Project (CDP) an.

>> zum Interview mit Susan Levermann
Mehr zum Thema
Börsen-Studie: Langweiler führen
Ex-DWS-Fondsmanagerin Susan Levermann: „Ein richtiges Maß an Langeweile gehört zum Börsenhandel unbedingt dazu“
Ex-DWS-Managerin: Erst Buch, dann Klimaschutz