Thomas Gerhardt

Thomas Gerhardt

Ex-DWS-Mann Thomas Gerhardt wechselt zu Edmond de Rothschild

Erst kürzlich wurde bekannt, dass Thomas Gerhardt Deutschlands Branchenprimus DWS verlässt (DAS INVESTMENT.com berichtete). Jetzt ist bekannt, wohin er geht: Wie zuletzt bei der DWS wird er künftig bei Edmond de Rothschild Asset Management das Schwellenländer-Team leiten, das auf 14 Fondsmanager ausgebaut wird.

Gerhardt begann seine Karriere bei KPMG und wechselte 1994 zur DWS ins Aktienfondsmanagement. Seit 2000 verantwortete er dort das Schwellenländer-Aktienteam, das insgesamt rund 14 Milliarden Euro verwaltet. Zusätzlich managte er Fonds im Wert von rund 5 Milliarden Euro. Dazu gehören der DWS Top 50 Asia (WKN: 976976) und der DWS Invest Bric Plus (A0DP7P).

Mehr zum Thema
Exklusiv: Andreas Römer übernimmt DWS-Schwellenländerteams Selina Sezen verlässt Axa Investment Managers Mandarine Reflex kommt nach Deutschland