Ex-Soros-Partner Stanley Druckenmiller gibt seinen Hedgefonds auf

//
Wie die „New York Times“ berichtet, gab Druckenmiller in einem Schreiben an seine Kunden die Schließung seines milliardenschweren Hedgefonds Duquesne Capital Management bekannt. Er sei unzufrieden mit seinen eigenen Leistungen als Fondsmanager in der jüngsten Vergangenheit und fühle sich den Anforderungen der hart umkämpften Branche nicht mehr gewachsen, begründete der in den vergangenen Jahren äußerst erfolgreicher Manager seinen Entschluss.

Druckenmiller war Partner von George Soros, als dieser 1992 erfolgreich gegen das britische Pfund gewettet hatte. Er verdiente dabei eine Milliarde US-Dollar. In seiner 30-jährigen Geschäftstätigkeit machte der Manager nicht einen einzigen Jahresverlust. 

Mehr zum Thema
nach oben