Lesedauer: 2 Minuten

Exchange Traded Funds Jeder 2. Deutschland-Aktienfonds nur noch Mittelmaß

Empfohlener redaktioneller Inhalt
Externe Inhalte anpassen

An dieser Stelle finden Sie externen Inhalt, der unseren Artikel ergänzt. Sie können sich die externen Inhalte mit einem Klick anzeigen lassen. Die eingebundene externe Seite setzt, wenn Sie den Inhalt einblenden, selbstständig Cookies, worauf wir keinen Einfluss haben.

Externen Inhalt einmal anzeigen:

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt und Cookies von diesen Drittplattformen gesetzt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Fondsanaleger setzen bei Investments in deutsche Aktien wieder stärker auf aktives Management. Das geht aus einer aktuellen Untersuchung der Rating-Agentur Morningstar hervor. Demnach ist der Anteil der Kundengelder, der in aktiven Fonds angelegt ist, in der Kategorie „Aktien Deutschland Standardwerte“ in den vergangenen drei Jahren um 7 Prozentpunkte auf 64 Prozent gestiegen.

In den anderen vier untersuchten Fonds-Kategorien war in den vergangenen drei Jahren ein gegenteiliger Trend zu beobachten - hier sanken die Quoten aktiv verwalteter Fonds wie folgt: „USA Standardwerte Blend“ (-14 Prozentpunkte auf 38%), Europa Standardwerte Blend (-7 Prozentpunkte auf 68%), „Weltweit Standardwerte Blend“ (-5 Prozentpunkte auf 73%) und „Schwellenländer Standardwerte“ (-5 Prozentpunkte auf 75%).

Die zunehmende Popularität aktiv gemanagter Deutschlandaktien-Fonds geht mit einer abnehmenden Qualität der Deutschlandaktien-ETFs in punkto Rendite und Risiko einher.

Auch hier stellt Morningstar einen Drei-Jahres-Vergleich auf Basis seines Sterne-Ratings an: Danach fällt der Anteil der Deutschlandaktien-ETFs, die ein Rating von 5 oder 4 Sterne haben - und somit zu den Top 32,5 Prozent der Fonds-Peergroup gehören - von 77 auf 51 Prozent. 

Nur die Indexfonds, mit denen Anleger in Schwellenländeraktien investieren weisen ebenfalls einen Qualitätsverlust aus (-9 Prozentpunkte). Die Anteile der 4- oder 5-Sterne-Ratings für Indexfonds der anderen drei Kategorien bleiben dagegen nahezu unverändert.

Tipps der Redaktion
BVI-Wertentwicklungsstatistik„Osteuropa-Aktien“ war 2016 erfolgreichste Fondsstrategie
Grafik des TagesEuropa-Aktienfonds: „Trendwende bietet Einstiegsmöglichkeiten“
Vanguard fällt auf Rang 10Die 20 besten Fondsanbieter und wo sie ihre Stärken haben
Mehr zum Thema