Lesedauer: 1 Minute

Expansive Geldpolitik Eugen Weinberg: Darum wird der Goldpreis langfristig steigen

Eugen Weinberg, Leiter des Rohstoffresearchs und Goldexperte bei der Commerzbank
Eugen Weinberg, Leiter des Rohstoffresearchs und Goldexperte bei der Commerzbank

„Angesichts der Turbulenzen an den Aktienmärkten war Gold in den vergangenen Wochen tatsächlich ein sicherer Hafen“, zitiert das Handelsblatt aus einem Vortrag von Eugen Weinberg auf der Anlegermesse „Invest“ in Stuttgart. Die Goldpreise sind gestiegen, weil die Aktien gefallen sind, erklärte der Leiter des Rohstoffresearchs bei der Commerzbank

Auch langfristig geht Weinberg von steigenden Goldpreisen aus. Als Grund dafür gibt er die expansive Geldpolitik an. „Die Zentralbanken tun im Moment alles, um die Währungen kaputt zu machen“. Trotzdem rät der Rohstoffspezialist von Gold als Spekulationsobjekt ab: „Durch Gold wird man nicht reich. Gold hat auch nicht den Zweck, Kapital zu vermehren. Es geht darum, Kapital vor Verlusten zu schützen."

Tipps der Redaktion
Foto: Spartipp von Thorsten Polleit: Gold statt Geld
Chefvolkswirt bei DegussaSpartipp von Thorsten Polleit: Gold statt Geld
Foto: Max Otte: „85% des Vermögens der Deutschen bedroht
FinanzrepressionMax Otte: „85% des Vermögens der Deutschen bedroht“
Foto: 28-jähriger Ex-Bank-Praktikant sucht Gold
Verlassene Mine in Südafrika28-jähriger Ex-Bank-Praktikant sucht Gold
Mehr zum Thema