Experiment erfolgreich: Lab-ETF ist Anlegerliebling

//
ETF-Lab hat einen guten Start hingelegt: Ihr Exchange Traded Fund (ETF) für den Dax (WKN: ETFL01) ist der beliebteste Indexfonds Europas. Das geht aus der aktuellen Quartalsstatistik der Fondsgesellschaft DB X-Trackers hervor, die das Geschäft mit börsengehandelten Indexfonds der Deutschen Bank betreibt.

Demnach sammelte die Tochtergesellschaft der Dekabank mit ihrem Flaggschiff-Fonds seit April mehr als 2 Milliarden Euro ein. In der Rangliste der volumengrößten ETFs in Europa kommt das Dax-Produkt aus dem Stand auf Platz Neun.

ETF-Lab startete erst vor drei Monaten die Verwaltung von ETFs. Geschäftsführer des neu gegründeten Unternehmens ist Andreas Fehrenbach, ehemals Vorstand des Marktführers BGI. ETF-Lab schafft es unter den europaweit 29 Anbietern auf Platz Sieben.