Das „Logistikzentrum Hamburg“ im Stadtteil Eidelstedt ist zirka 3.700 Quadratmeter groß und verfügt zudem über Außenflächen von weiteren 5.000 Quadratmetern. Foto: Exporo

Das „Logistikzentrum Hamburg“ im Stadtteil Eidelstedt ist zirka 3.700 Quadratmeter groß und verfügt zudem über Außenflächen von weiteren 5.000 Quadratmetern. Foto: Exporo

Exporo

Erste Schwarmfinanzierung für ein Gewerbeobjekt

//
Exporo, nach eigenen Angaben deutscher Marktführer bei Crowdinvesting für Immobilienfinanzierungen, bietet seinen Investoren erstmals auch die Möglichkeit, sich an einer Gewerbeimmobilie zu beteiligen. Das „Logistikzentrum Hamburg“ im Stadtteil Eidelstedt ist zirka 3.700 Quadratmeter groß und hat Außenflächen von weiteren 5.000 Quadratmetern. Mieter ist Hermes Logistik, deren Mietvertrag über die Fundingphase von zwei Jahren hinausläuft.

Investoren beteiligen sich dabei an der Refinanzierung des Projekts, das einer Objektgesellschaft der LHI Leasing aus Pullach gehört. Der Einstieg ist ab 500 Euro möglich.

„Die Zusammenarbeit mit dem renommierten Emissionshaus LHI ist für uns der Startschuss in eine neue Asset-Klasse. Zudem wollen wir zeigen, dass wir als zuverlässiger Partner auch für Refinanzierungen attraktive Konditionen bereitstellen können“, so Julian Oertzen, Vorstand von Exporo.

Rahmendaten zum Investmentangebot

Die Investition in das Immobilienprojekt „Logistikzentrum Hamburg“ erfolgt in Form eines nachrangigen Darlehens an die BIL Leasing GmbH & Co XANTHOS KG mit Sitz in Pullach bei München. Für das zweckgebundene Nachrangdarlehen erhalten die Investoren folgende Konditionen:

Feste Verzinsung: 5 Prozent pro Jahr
Laufzeit bis: 31.08.2018
Zinsauszahlung: jährlich
Tilgung in zwei Tranchen: 31.08.2017 und 31.08.2018
Mindestdarlehenssumme: 500 Euro

Mehr zum Thema
Immobilienmanager Award 2016Das sind die Besten der Branche CrowdinvestingBei der Finanzierung im Schwarm unterwegs Vor Weltsparen und Number26Welches Fintech ist das Start-up des Jahres?