Eyb & Wallwitz Investmenttalk Indikatoren für die Bodenbildung gesucht

EZB-Chefin Christine Lagarde mit Finanzminister Olaf Scholz (Mitte): Nur gemeinsam können Geld- und Fiskalpolitik das Ausmaß der Corona-Krise einschränken.
EZB-Chefin Christine Lagarde mit Finanzminister Olaf Scholz (Mitte): Nur gemeinsam können Geld- und Fiskalpolitik das Ausmaß der Corona-Krise einschränken. | Foto: imago images / photothek

Wie tief wird der Einbruch der Weltwirtschaft ausfallen und wie lange wird er dauern? Momentan kursieren die wildesten BIP-Schätzungen – vor allem die Prognosen aus den USA müssen besonders in den Blick genommen werden. Denn hier gilt: Die Zahlen sind quartalsweise annualisiert. Allgemein wird ein Schrumpfen von 2 bis 4 Prozent erwartet – also ein Nullwachstum der Weltwirtschaft, denn die Prognosen beliefen sich auf knapp 4 Prozent Wachstum.

Interessant an der aktuellen Marktlage ist, was sich aus der Vergangenheit wiederholt und was neu ist. Die Politik hat aus der Finanzkrise von 2008 gelernt und schnell reagiert – insbesondere die Europäische Zentralbank. Trotzdem kann die Notenbank nicht alleine die angespannte Lage bekämpfen, sondern braucht auch die fiskalpolitische Unterstützung der Regierungen. Die fiskalpolitischen Initiativen belaufen sich mittlerweile auf ein Volumen von knapp 10 Prozent der jährlichen Wirtschaftsleistung.

Hier finden Sie den aktuellen Podcast von Eyb & Wallwitz:

Mehr zum Thema

Weitere videos
ANZEIGE Martin Lück blickt auf die Märkte Ziel erreicht – Lagarde beruhigt die Märkte FvS-Stratege Philipp Vorndran Es gibt keine Alternative zu Aktien ANZEIGE Martin Lück blickt auf die Märkte Vieles spricht für europäische Aktien Ökonom Thomas Sargent So hoch sind die Staatsschulden der USA ANZEIGE Roemhelds Research Report Wann stoppt die Rally bei Tech-Aktien?
Weitere podcasts
Glücksforscher Bruno Frey Messen wir Wohlstand falsch? Clubhouse-Talk mit Franklin Templeton Zwischen Sozialismus und Elend – Die Bundestagswahl und Altersvorsorge Investmenttalk von Eyb & Wallwitz Ist die Angst vor Stagflation berechtigt? ZEW-Ökonom Sebastian Siegloch Parteien konzentrieren sich wieder auf ihren Markenkern Vermittler-Podcast „Je inkompetenter die Person desto drastischer das Riester-Bashing“
Weitere bildergalerien
Zweistellige Renditen Diese 10 nachhaltigen Europa-ETFs laufen seit 2018 am besten Vermögensverwaltung made in Köln Der steile Aufstieg von Flossbach von Storch Renaissance Technologies Auf diese 10 Aktien setzt Jim Simons im zweiten Halbjahr 2021 Am KBV gemessen Diese US-Nebenwerte-Fonds zahlen am wenigsten für ihre Aktien Am 20. September Diese 10 Aktien steigen in den Dax auf
Weitere infografiken
Seit 1980 So entwickeln sich US-Güterpreise Ungenaue Börsenregel Warum nicht mal gegen die Fed kämpfen? Infografik In diesen Städten steigen Mieten stärker als Löhne Privatanleger So hoch ist ihr Fondsvermögen in Deutschland Gut zu wissen Deutschland erlebt schwächstes IPO-Jahr seit der Finanzkrise
EMPFOHLENE Podcasts
NEU IN DER MEDIATHEK
nach oben