Themen
TopThemen
Fonds
Fondsanalyse
Mediathek
Märkte
Finanzberatung
Versicherungen
Boulevard
Experten
Denker der Wirtschaft
Krypto
Services
Academy Newsletter Veranstaltungskalender Finanz-Charts Globale Märkte Krypto-Kurse (in Echtzeit) Währungen (in Echtzeit)
Börse in Frankfurt: Der neue Amundi-ETF soll marktneutral in europäische Aktien investieren. | © Getty Images Foto: Getty Images

Faktor-Strategie

Amundi präsentiert marktneutralen Aktien-ETF

Amundi startet einen marktneutralen Multi-Faktor-ETF für europäische Aktien. Mit dem Amundi ETF Istoxx Europe Multi-Factor Market Neutral Ucits ETF sollen Anleger ohne Marktrisiko Faktorsstrategien nutzen können. 

Auf fallende und steigende Kurse setzen

Der zugrunde liegende Index Istoxx Europe Multi-Factor Market Neutral Strategy setzt laut Amundi mit sechs Faktoren (Carry, niedriges Risiko, Momentum, Größe, Value und Qualität) auf steigende Kurse und beim Index Stoxx Europe 600 Futures Roll Euro Excess Return auf einen Abschwung, um marktneutral zu bleiben.

Amundi-ETF-Chef Hermann Pfeifer sagt: "In dem Umfeld mit niedrigen Renditen sind Investoren auf der Suche nach neuen Wegen, um Renditen zu erwirtschaften und ihre Portfolios zu diversifizieren.“

Der Amundi ETF Istoxx Europe Multi-Factor Market Neutral Ucits ETF (ISIN: FR0013284304) kostet Amundi zufolge jährlich 0,55 Prozent Gebühren.

Mehr zum Thema
Ebase-Chef zum Fondsberater-Markt
„Bei Rentenfonds übersteigen die Käufe jetzt wieder die Verkäufe“
Vermögensverwalter Uwe Zimmer
„Es gibt keine Weltformel, um Marktentwicklungen vorherzusagen“
Bürgerversicherung
Allianz-Chef kritisiert Politiker scharf
nach oben