FAZ startet deutschen Rentenindex

//
Die Frankfurter Allgemeine Zeitung (FAZ), das Frankfurter Indexunternehmen Structured Solutions und die Baader Bank starten den F.A.Z.-Anleihenindex. Er besteht aus rund 100 Anleihen deutscher Unternehmen. Structured Solutions berechnet ihn einmal am Tag.

Der Index ist investierbar; Finanzprodukte, die ihn abbilden sind also ausdrücklich erlaubt. Der F.A.Z.-Anleihenindex läuft unter der Wertpapierkennnummer (WKN) SLA0FA, der internationalen Wertpapierkennnummer (ISIN) DE000SLA0FA2 und dem Reuters-Kürzel „.FAZBOND“.

Mit dem Anleihenindex erweitert die FAZ ihre Indexfamilie, die bisher aus Indizes auf deutsche und europäische Aktien besteht. Außerdem berechnet sie unter der Bezeichnung Rentenrendite seit 1964 börsentäglich Renditen für deutsche öffentliche Wertpapiere und Pfandbriefe.

Mehr zum Thema
Deutschland-StartPortal filtert und vergleicht nachhaltige Fonds Scope-AuswertungNachhaltige Fonds in Deutschland weiter im Aufwind BeförderungTesla steigt in den S&P 500 ein