Themen
TopThemen
Fonds
Datentools
Mediathek
Märkte
Finanzberatung
Versicherungen
Boulevard
Experten
Denker der Wirtschaft
Krypto
Services
Academy Newsletter Veranstaltungskalender Finanz-Charts Globale Märkte Krypto-Kurse (in Echtzeit) Währungen (in Echtzeit)
Berlin: Im vierten Quartal 2019 sind die Mieten gesunken. | © Pixabay Foto: Pixabay

Wohnimmobilien

Mieten sinken erstmals seit 15 Jahren

Im vierten Quartal 2019 sind die Mieten für Wohnimmobilien in Deutschland erstmals seit 15 Jahren gesunken. Im Bundesdurchschnitt lag der Wert 0,3 Prozent unter dem Vorjahreswert – sogar in elf der 50 teuersten Städte. Das teilt der Immobiliendienstleister F+B mit.

Bestandsmieten stiegen F+B zufolge hingegen um 0,4 Prozent, genau wie Kaufpreise. Die Kaufpreise von Eigentumswohnungen kletterten um 5,4 Prozent, bei Häusern waren es 3,8 Prozent.

F+B zufolge ziehen sich internationale Investoren langsam vom deutschen Immobilienmarkt zurück. Dafür erhöht sich der Anteil deutscher institutioneller Anleger.

nach oben