Feri nominiert Fondsgesellschaften für Asset Manager Award 2014

Feri EuroRating Services gibt die nominierten Fondsgesellschaften für die Asset Manager Awards 2014 für Deutschland, die Schweiz und Österreich bekannt. Hierbei nennt die Ratingagentur einige Namen häufiger.

Bei der Kategorie „Universalanbieter“ sind Blackrock, Fidelity und JP Morgan sowohl in Deutschland und der Schweiz als auch in Österreich nominiert. Dies gelang im Vorjahr nur Fidelity. In der Kategorie „Rentenfonds“ sind Pioneer und Threadneedle ebenfalls in allen drei Ländern für den Preis vorgeschlagen. Über alle Kategorien und Länder hinweg geht Fidelity sieben Mal und Robeco sechs Mal ins Rennen um den Award.

Für die Nominierung 2013 hat Feri mehr als 200 Anbieter bewertet. Hierbei filterte die Ratingagentur zunächst die besten Fondsgesellschaften am jeweiligen Markt. Zunächst aggregieren die Analysten das Rating aller in Deutschland, Österreich und der Schweiz angebotenen Fonds für die vergangenen fünf Jahre auf Gesellschaftsebene unter Berücksichtigung der Performance. Außerdem vergleichen sie die erzielte Rendite der vergangenen zwölf Monate. Die fünf besten Fondsgesellschaften nominiert Feri dann für die EuroRating Awards 2014. Die Ratingagentur ermittelt anschließend die Gewinner durch eine qualitative Bewertung der Gesellschaften.

In den vier Kategorien Universal- und Spezialanbieter sowie Aktien- und Rentenfonds vergibt Feri die Awards für jedes Land einzeln. In den übrigen erfolgt die Auszeichnung länderübergreifend. Hierzu zählen unter anderem die Kategorien Schwellenländer, Immobilien, Rohstoffe sowie ETF. Dabei müssen die Nominierten je nach Kategorie bestimmte Anforderungen hinsichtlich der Anzahl der Fondsratings erfüllen.

Die Gewinner gibt Feri EuroRating am 26. November 2013 im Rahmen einer Preisverleihung in Bad Homburg bekannt. Mit den Preisen prämiert die Ratingagentur bereits zum sechsten Mal die besten Fondsgesellschaften.

Mehr zum Thema
Sharpe Ratio: Gewinn durch Risiko Geschlossene Fonds mit weniger prospektiertem Eigenkapital Feri: Neue Struktur für Beratung und Vermögensmanagement