Feri-Vorstand Heinz-Werner Rapp

Virus-Folgen für die Wirtschaft

Heinz-Werner Rapp ist Vorstand von Feri sowie Gründer und Leiter des Feri Cognitive Finance Institute.  | © Feri

Heinz-Werner Rapp ist Vorstand von Feri sowie Gründer und Leiter des Feri Cognitive Finance Institute. Foto: Feri

Das Corona-Virus wirbelt die globalen Finanzmärkte ordentlich durcheinander. Aus Sicht von Feri-Vorstand Heinz-Werner Rapp wirken mehrere Faktoren zusammen und versetzen die Weltwirtschaft in einen Schock.

Die ökonomische Brisanz der Krise liegt in einer seltenen Kombination mehrerer Faktoren, insbesondere dem gleichzeitigen Auftreten globaler Angebots- und Nachfrageschocks:

  • Die von der Pandemie erzwungenen Einschränkungen ganzer Unternehmen und Sektoren erzeugen einen massiven Rückgang der globalen Produktion (Angebotsschock)

  • „Social Distancing“ und andere notwendige Maßnahmen reduzieren abrupt die Nachfrage nach Gütern, Dienstleistungen, Reisen und sozialem Konsum (Nachfrageschock).

  • Im Gegensatz zu normalen Rezessionen,...

    Bitte registrieren Sie sich oder loggen Sie sich ein, um Artikel aus der Reihe Denker der Wirtschaft lesen zu können.

    Märkte bewegen Aktien, Zinsen, Politik. Und Menschen. Deshalb veröffentlichen wir jetzt Texte, Whitepapers, Thesenpapiere von einigen der bedeutendsten Volkswirte für Sie – gebündelt und übersichtlich. So haben Sie mit einem Blick den Überblick über die wesentlichen Entwicklungen und Einschätzungen von einigen der großen Denker und Praktiker der Wirtschaft – also deep Content. Die Rubrik heißt somit auch „Denker der Wirtschaft“. Da diese Artikel nur für Profis gedacht sind, müssen wir Sie bitten, sich einmal anzumelden und zur Plausibilitätsprüfung ein paar berufliche Angaben von sich zu machen. Geht auch ganz schnell und danach können Sie jederzeit bequem alles lesen.

Über den Autor:

Weitere Artikel aus der Rubrik