Lesedauer: 1 Minute

Feri will Zertifikate bewerten

Feri will Zertifikate bewerten
Feri will noch im dritten Quartal die ersten Ergebnisse ihres neuen Zertifikate-Ratings veröffentlichen. In Kooperation mit der Münchner Financial.com, die die Daten liefert und die tägliche Berechnung vornimmt, will die Bad Homburger Analysegesellschaft künftig den Großteil der am Markt befindlichen Zertifikate bewerten. Die Notenskala reicht – wie bei Feri üblich – von A (sehr gut) bis E (schwach). Die ersten Ratings sollen sich auf Bonus- und Discountzertifikate auf den Dax und Dax-Werte beziehen.

Feri ist mit seinem neuen Angebot die vierte Gesellschaft, die Zertifikate ratet. Die Berliner Gesellschaft Scope bewertet die Papiere bereits seit 2005. FWW Rating ratet seit einigen Monaten Zertifikate, allerdings nur Neuemissionen. Anfang Juni startete schließlich die European Derivatives Group ihr Bewertungsmodell.