Tritt im August die Nachfolge von Jon Skillman bei Fidelity International an: Christian Staub | © Fidelity Foto: Fidelity

Fidelity International

Christian Staub übernimmt Kontinentaleuropa-Geschäft

Christian Staub wird bei Fidelity International auf Jon Skillman folgen und das Geschäft des Fondsanbieters in Kontinentaleuropa leiten. Staub kommt von Blackrock, Skillman soll sich künftig als Leiter Global Workplace Investing bei Fidelity unter anderem um Pensionslösungen kümmern.

Start am 6. August

Staub wird an Simon Haslam berichten, Interims-Präsident von Fidelity International, und Mitglied des obersten Führungsteams sein, dem Global Operating Committee. Staub wird seine Tätigkeit bei Fidelity am 6. August aufnehmen und in Luxemburg arbeiten.

Das kontinentaleuropäische Geschäft von Fidelity International umfasst nach Angaben des Unternehmens 19 Länder und ein Kundenvermögen von mehr als 97 Milliarden Euro.

Mehr zum Thema
Sohn des Firmengründers
Blockchain-Experte im Aufsichtsrat der MLP-Maklersparte
Im B2B-Segment
Finconomy startet Robo Advisor als White-Label-Angebot
KPMG-Experte über ICOs
„Virtuelle Börsengänge sind Chance und Risiko zugleich“
nach oben