Fidelity legt Hochzinsanleihen-Fonds auf

Sollte die Aufsichtsbehörde FSA (Financial Services Authority) zustimmen, bringt Fidelity Worldwide Investment den Fonds Fidelity Global High Yield auf den Markt. Das Portfolio des von Peter Khan und Ian Spreadbury gemanagten Fonds soll 150 Anleihen von Unternehmen mit guter Bonität (Ratings zwischen B und BB) enthalten. Darüber hinaus haben die Manager die Möglichkeit, auch riskantere Rentenpapiere mit einem Rating von CCC ins Portfolio zu nehmen.

Der Fonds ist für professionelle Investoren und reiche Privatanleger konzipiert. Die Mindestanlage beträgt 1.000 britische Pfund. Die Management-Gebühr liegt bei 1,25 Prozent.

Mehr zum Thema