Fidelity: Tech-Fonds unter neuer Führung

Dmitry Solomakhin leitet nicht mehr den Fidelity Global Technology Fund. Seine neue Aufgabe sowie sein Nachfolger stehen schon fest, wie die britische Finanzagentur Citywire berichtet.

Solomakhin hatte den 300-Millionen-Euro-Fonds seit 2008 verwaltet. Sein Stellvertreter HyunHo Sohn hat nun die Verantwortung für den Fonds.

Ein Fidelity-Sprecher äußerte sich gegenüber Citywire Global: „Dmitry Solomakhin, der den FF Global Technology Fonds für fünf Jahre gemanagt hat, wird sich nun auf FAST Global konzentrieren. Eine neue Ergänzung unserer Produktpalette, die zu Beginn diesen Monats gestartet ist.“

Mehr zum Thema
Fidelity vergrößert FAST-Reihe mit globalem Fonds Neue Fondsplattform für Finanzberater in Österreich