Lesedauer: 1 Minute

Fidelity verliert Christian Wrede

Christian Wrede
Christian Wrede
Nach fast fünf Jahren bei Fidelity Worldwide Investments wird Christian Wrede, Geschäftsführer Deutschland und Österreich, das Unternehmen verlassen. Das teilte Fidelity heute in einer internen Mitteilung mit.

Bis Fidelity einen Nachfolger für Wrede gefunden hat, übernimmt Jon Skillman, Geschäftsführer Kontinentaleuropa, Wredes Aufgaben.
 
Des Weiteren gab Fidelity bekannt, dass Claude Hellers die Leitung des Vertriebs für Deutschland übernehmen wird. Er verantwortet damit das gesamte über Vertriebspartner gesteuerte Privatkundengeschäft. Hellers ist bereits seit 15 Jahren für Fidelity im Bereich Vertrieb und Kundenbetreuung tätig.
Mehr zum Thema