Csaba Dani

Csaba Dani

Financière de l’Echiquier baut Deutschlandvertrieb aus

//
Csaba Dani wird künftig zusammen mit Sébastien Guedj das Deutschlandgeschäft ausbauen. Vor seinem Wechsel zu Financière de l’Echiquier war er zwei Jahre bei der Unternehmensberatung Eurogroup Consulting für Kunden aus der Finanzbranche tätig.

Der Fondsgesellschaft zufolge reagiere man auf die steigende Nachfrage deutscher Vertriebspartner und institutioneller Investoren. „2015 wollen wir insgesamt 15 Milliarden Euro verwalten“, sagt Stéphane Toullieux, Geschäftsführer der Fondsboutique. Derzeit sind es 5,3 Milliarden Euro, davon stammen 24 Prozent nicht aus Frankreich, 2,8 Prozent (rund 150 Millionen Euro) aus Deutschland.

Financière de l’Echiquier vertreibt hierzulande die vier Aktienfonds Agressor (WKN: A0JLZD), Echiquier Major (WKN: A0LCNP), Echiquier Global (WKN: A1C3DY) und Echiquier Agenor (WKN: A0JLZE) sowie die beiden Mischfonds Arty (WKN: A1CYNM) und Echiquier Patrimoine (WKN: A0MK0S).

Mehr zum Thema
Financiere de l’Echiquier bringt Mischfonds nach Deutschland
Fondsboutiquen, Family Offices und Institutionelle: Wo wird ökonomische Nachhaltigkeit gelebt?
Rothschild Asset Management gewinnt Leiter für Geschäftsaufbau in Deutschland
nach oben