Dominique Carrel-Billiard

Dominique Carrel-Billiard

Financière de l’Echiquier: Der Chef wirft hin

Die französische Fondsgesellschaft Financière de l’Echiquier bekommt einen neuen Geschäftsführer und Vorstand. Dominique Carrel-Billiard wird beide Posten am 1. April von Stéphane Toullieux übernehmen. Toullieux war seit 2006 Geschäftsführer und Vorstand der Fondsgesellschaft. Er werde sich in Zukunft persönlichen Projekten widmen, heißt es aus dem Unternehmen.

Carrel-Billiard arbeitete seit 2004 bei Axa Investment Managers, wo er von 2006 bis 2013 Geschäftsführer war. Zuvor war Carrel-Billiard bei McKinsey und Crédit Commercial de France tätig.

Mehr zum Thema
Financière de l’Echiquier mit vier Neuzugängen