Finanzberatung

[TOPNEWS]  Ausblick auf das Versicherungsjahr 2019

„Wer im Büro bleibt oder den Kopf in den Sand steckt, verkauft nichts“

Kommt 2019 eine Deckelung der Provisionen bei Lebensversicherungsprodukten, oder nicht? Das ist eine der heißesten Fragen der Versicherungsbranche für das kommende Jahr. Was die Gesellschaften sonst noch umtreibt, zeigt unsere Umfrage. Dieses Mal: Hermann Schrögenauer, Vertriebsvorstand der LV 1871. [mehr]

Ein Großteil der Versicherer hierzulande arbeitet nicht daran, systematisch die eigene Wiederanlagequote zu verbessern. Läuft eine Lebensversicherung ab, nehmen die Kunden dann das Geld und wechseln etwa zu einer Bank. Wie eine aktuelle Studie zeigt, verschenkt die Branche so ein Potenzial von rund 4,6 Milliarden Euro Anlagevolumen – pro Jahr. [mehr]

Mehr fürs Alter zu sparen hat sich in die Top 10 der Neujahrsvorsätze der Bundesbürger geschlichen. Knapp jeder Fünfte hat sich das für 2019 vorgenommen, zeigt eine aktuelle Umfrage der Fondsgesellschaft Fidelity. [mehr]

[TOPNEWS]  Ausblick auf das Versicherungsjahr 2019

„Künstliche Intelligenz wird eine viel größere Rolle spielen“

Kommt 2019 eine Deckelung der Provisionen bei Lebensversicherungsprodukten, oder nicht? Das ist eine der heißesten Fragen der Versicherungsbranche für das kommende Jahr. Was die Gesellschaften sonst noch umtreibt, zeigt unsere Umfrage. Dieses Mal: Jawed Barna, Vorstand Vertrieb und Strategische Partnerschaften, Zurich Gruppe Deutschland. [mehr]

Muss man als Versicherungsmakler ein Jahresgespräch mit dem Kunden führen, um einer möglichen Haftung etwa bei Unterversicherung zu entgehen oder nicht? In dieser Frage hat das Oberlandesgericht Hamburg nun Klarheit geschaffen. Rechtsanwalt Jens Reichow erklärt in seinem Gastbeitrag, was das für Makler bedeutet. [mehr]

[TOPNEWS]  Ausblick auf das Versicherungsjahr 2019

„Ein Provisionsdeckel hätte negative Folgen für Vermittler“

Kommt 2019 eine Deckelung der Provisionen bei Lebensversicherungsprodukten, oder nicht? Das ist eine der heißesten Fragen der Versicherungsbranche für das kommende Jahr. Was die Gesellschaften sonst noch umtreibt, zeigt unsere Umfrage unter Branchenvertretern. Den Start macht Oliver Brüß, Vertriebsvorstand der Gothaer. [mehr]

Nach einem finanziellen Schiffbruch mit Schiffsfonds verklagte ein Anleger seinen Vermögensverwalter – und verlor jetzt vor Gericht. Denn es ist gar nicht so klar, wann eine Anlage als konservativ gilt, erklärt Rechtsanwalt Oliver Renner von der Stuttgarter Kanzlei Wüterich Breucker. [mehr]

Nachdem P&R-Gründer Heinz R. jetzt auch selbst zahlungsunfähig ist, wachsen die Sorgen betroffener Anleger. Bei den jüngsten „Mega-Gläubigerversammlungen“ ging es zudem um ein BGH-Urteil zu Insolvenzansprüchen im Ausland und mögliche Klagen gegen die Bafin, berichtet Rechtsanwalt Michael Zoller. [mehr]