Finanzchef Constant Korthout verlässt Robeco

//
Der 47-Jährige, der seit 2002 als Finanzchef die Finanzen, das Risiko-Management sowie steuerliche und rechtliche Angelegenheiten der gesamten Robeco-Gruppe verantwortete, wechselt zur niederländischen Bank Van Lanschot. Dort fängt er ebenfalls als Leiter Finanzen und Risiko-Management an.

Mit Korthout verliert Robeco bereits den zweiten Top-Manager in diesem Jahr. Im Februar verließ bereits Sander van Eijkern die Geschäftsleitung von Robeco. Als Grund nannte die Fondsgesellschaft Meinungsverschiedenheiten hinsichtlich der zukünftigen Unternehmensstrategie. 

Mehr zum Thema
Neues Führungs-Duo bei RobecoRobeco: Neuer US-Aktienfonds übernimmt den 130/30-FondsSander van Eijkern verlässt Robeco und Sam