Finanzmarktwächter in Verbraucherzentralen

Justizminister Heiko Maas stellt Frühwarnsystem für Anleger vor

//

Die Finanzmarktwächter werden jetzt mit ihrer Arbeit beginnen. Das gab der Justizminister Heiko Maas bekannt. Die Verbraucherzentralen haben zu diesem Zweck knapp 40 neue Mitarbeiter eingestellt. Diese sollen Erkenntnisse über die tatsächliche Lage der Verbraucher im Finanzmarkt gewinnen sowie ein Frühwarnsystem aufbauen. Grundlage dafür sind Verbraucherbeschwerden, empirische Untersuchungen und perspektivisch ein interaktives Onlineportal. 

Die Ergebnisse der Marktwächterarbeit werden auch Aufsichts- und Regulierungsbehörden bei ihrer Arbeit unterstützen. „Wir werden damit in Zukunft ‚schwarze Schafe‘ auf den Märkten schneller identifizieren“, so Maas.

Mehr zum Thema