Reinfried Pohl

Reinfried Pohl

Finanzvertrieb

DVAG-Chef Reinfried Pohl ist tot

Reinfried Pohl, Vorsitzender des Vorstands und Gründer der Deutsche Vermögensberatung (DVAG), ist tot. Er starb am 12. Juni im Alter von 86 Jahren an einem Herzversagen.

Pohl gründete die DVAG zusammen mit seiner Frau Anneliese im Jahr 1975 und führt sie auch seitdem. Heute fasst der Finanzvertrieb über 3.400 Direktionen und Geschäftsstellen und betreut rund 6 Millionen Kunden.

Pohl wurde 1928 in Zwickau im Sudetenland geboren und gegen Ende des Krieges als Soldat eingezogen. Ab 1948 studierte er in Marburg Rechtswissenschaften. Nach Examen und Promotion zum Doktor der Rechte durchlief er verschiedene Stationen in der Versicherungswirtschaft.

Ab sofort leiten seine Kinder Reinfried Pohl Junior (54) und Andreas Pohl (49) das Unternehmen. Sie haben seit über 30 Jahren leitende Funktionen bei der DVAG.

Mehr zum Thema