MLP-Gebäude am Unternehmenssitz Wiesloch: Die Aktie des Finanzvertriebs ist ab sofort wieder Bestandteil des S-Dax. | © MLP SE Foto: MLP SE

Finanzvertrieb

MLP kehrt in den S-Dax zurück

Die Aktie des Finanzvertriebs MLP ist ab sofort wieder Bestandteil des S-Dax. In dem Aktienindex für 70 sogenannte Small Caps aus Deutschland ersetzen die Wieslocher den Autovermieter Sixt Leasing aus Pullach bei München, dessen Kapitalstruktur nicht länger den Ansprüchen des Indexanbieters entsprechen.

Der 1971 von Eicke Marschollek und Manfred Lautenschläger in Heidelberg gegründete Finanzvertrieb Marschollek, Lautenschläger und Partner (MLP) ist bereits seit 1988 an der Börse notiert. 2001 wurde die Aktie in den deutschen Leitindex Dax aufgenommen, den sie nach einem Bilanzskandal 2003 wieder verließ.

Vom M-Dax wechselte das Unternehmen 2010 in den S-Dax, in dem es bis 2016 vertreten war. „Wir haben MLP in den vergangenen Jahren strategisch deutlich weiterentwickelt“, zitiert Versicherungswirtschaft Heute einen Unternehmenssprecher. „Unser Fokus ist und bleibt, dass sich MLP operativ gut entwickelt.“

Mehr zum Thema
Neue Bereichsvorstandsposition geschaffen
MLP nimmt Kundengruppe Mediziner ins Visier
Oliver Liebermann im Interview
„Wir werden weit mehr Berater einsetzen“
Anmeldung gestartet
MLP Financial Planning Powertag wird Online-Konferenz
nach oben