Fingro: Mehr Freiheit für Anleger

//
Die Fingro AG, eine Konzerntochter der Gothaer Lebensversicherung, hat das Angebot an Investmentfonds für die fondsgebundene Altersvorsorge erweitert. So liegt der Anlageschwerpunkt des Mischfonds Ethna-Aktiv E (WKN: 764930) auf europäischen Rentenpapieren und Aktien aus den Sektoren Energie, Finanzen und Elektronik.

Zur Wahl stehen jetzt außerdem der F&C HVB Stiftungsfonds (WKN: 694013), der zum größten Teil in deutsche Staatspapiere investiert, sowie der Pioneer Investments Total Return A (WKN: 534304). Letzterer ist ein internationaler Rentenfonds, der Euro- und Unternehmensanleihen, aber auch Papiere von Schwellenländern im Portfolio hat.

Insgesamt kann der Versicherungsnehmer laut Fingro damit aus 34 verschiedenen Investmentfonds wählen. Die Fondspalette soll im Laufe des Jahres noch weiter ausgebaut werden.

Mehr zum Thema