Fintechrat

Stellungnahme zur Blockchain-Strategie der Bundesregierung

Fintechrat des Bundesministeriums der Finanzen | © Bundesministerium der Finanzen / Photothek

Fintechrat des Bundesministeriums der Finanzen Foto: Bundesministerium der Finanzen / Photothek

Die Bundesregierung entwickelt derzeit ihre Blockchain-Strategie und setzt dazu auch auf die Beratung durch Unternehmen, Verbände und andere Institutionen, um Chancen und Risiken der innovativen Technologie auszuloten.

Der Fintechrat, ein Gremium des Bundesministeriums der Finanzen in Berlin besetzt mit Vertretern der deutschen Finanzszene, Verbänden und Startups, hat die erste ausführliche Stellungnahme zur Blockchain-Strategie der Bundesregierung im Zuge der öffentlichen Konsultationen vorgelegt. Ein herausragendes und visionäres Dokument, das den aktuellen Stand der Dinge und die Weiterentwicklung der Technologie zeigt. Es wird in dem Dokument klar, dass die Technologie für den Wirtschaftsstandort Deutschland eine zentrale Bedeutung einnehmen wird.

...
Bitte registrieren Sie sich oder loggen Sie sich ein, um Artikel aus der Reihe Denker der Wirtschaft lesen zu können.

Märkte bewegen Aktien, Zinsen, Politik. Und Menschen. Deshalb veröffentlichen wir jetzt Texte, Whitepapers, Thesenpapiere von einigen der bedeutendsten Volkswirte für Sie – gebündelt und übersichtlich. So haben Sie mit einem Blick den Überblick über die wesentlichen Entwicklungen und Einschätzungen von einigen der großen Denker und Praktiker der Wirtschaft – also deep Content. Die Rubrik heißt somit auch „Denker der Wirtschaft“. Da diese Artikel nur für Profis gedacht sind, müssen wir Sie bitten, sich einmal anzumelden und zur Plausibilitätsprüfung ein paar berufliche Angaben von sich zu machen. Geht auch ganz schnell und danach können Sie jederzeit bequem alles lesen.

Über den Autor:

Weitere Artikel aus der Rubrik