Fintechs & Digitalisierung

Der neue Trend in der Finanzberatung heißt Emotional Banking. Das erklärte Stefan Roßbach, Mitgründer des Fintechs TME auf der Fintech-Messe Money 20/20 Europe in Kopenhagen. Was das bedeutet und warum menschliche Berater als Vorbild für die digitale Konkurrenz dienen. [mehr]

Anlagevolumen über dem Einstiegsbetrag von 3000 Euro

Comdirect gewinnt Kunden mit Robo-Berater

Während die Deutsche Bank am Start einer neuen digitalen Vermögensverwaltung für Privatkunden im Spätsommer arbeitet, ist die Comdirect Bank bereits seit einigen Wochen mit einer entsprechenden Plattform im Markt. Die erste Bilanz der Tochter der Commerzbank zu dem Robo-Berater fällt positiv aus. [mehr]

Die Insurtechs werden den Versicherungsmarkt gewaltig umkrempeln und den etablierten Versicherern erhebliche Marktanteile wegnehmen? Daran glaubt die Mehrheit der Versicherer nicht mehr. Im Gegenteil, sie sehen nun eher die Chancen der „digitalen Revolution“. Hier kommen die Einzelheiten. [mehr]

Das Hamburger Bankhaus M.M.Warburg ist eine Partnerschaft mit dem Berliner Fintech Elinvar eingegangen. Gemeinsames Ziel ist es, Kunden bis zum Herbst die digitale Vermögensverwaltung „Warburg Navigator“ anzubieten. [mehr]

Menschen werden in diesem Leben nicht obsolet werden. So zumindest lautet das Credo von vier Vermögensverwaltern, während neue Technologien die Finanzwelt erobern und die Beschäftigten in der Branche zu verdrängen drohen. [mehr]

„Big Data“ und künstliche Intelligenz

„Geschäftsmodell der Versicherer steht vor Umbau“

Das „Geschäftsmodell der Versicherer ist bedroht, wenn Internetkonzerne die Kundenwünsche besser beurteilen können als sie selbst“, besagt eine neue Studie zur Digitalisierung in der Versicherungsbranche. Demnach müssten die IT-Abteilungen „zum Innovator und Treiber“ werden. [mehr]

Noch bezahlen die Deutschen am liebsten bar. Virtuelle Währungen halten nur sehr langsam Einzug in ihre Haushalte. In unserer Infografik erfahren Sie, wie viele Bundesbürger schon Bitcoins ausprobiert haben. [mehr]

[TOPNEWS]  Online-Vermögensverwalter vs. Bankberater

Sind Robo Advisor nur für versierte Anleger geeignet?

„Glorifizieren wir die Algorithmen?“, fragt Jochen Werne, der unter anderem die Geschäftsentwicklung beim Münchner Bankhaus August Lenz & Co. verantwortet. Für ihn bleibt die Digitalisierung zwar „unbestreitbar Dreh- und Angelpunkt im Bankgeschäft“. Die Anbieter so genannter Robo Advisor seien bislang aber noch in der Entwicklung. [mehr]